Fuhrparkberatung von Arval

Fuhrparkberatung zur Optimierung Ihres Fuhrparks

Die Fuhrparkberatung ist wesentlicher Bestandteil bei der Kundenbetreuung von Arval. Unsere Account-Teams unterstützen bei der Analyste und bei der Optimierung der Flotte   – mit verbesserten Serviceleistungen, mehr Transparenz, alternativen Mobilitätslösungen oder durch Einsparungen. 

  • 1. FLEET REVIEW

    Jedes Jahr erstellen unsere Business-Manager ein Fleet Review zu Ihrer Flotte. Dieses Review beschreibt die aktuelle Situation zu Ihrem Fuhrpark, zeigt wichtige Kennzahlen und gibt Einblick in die Entwicklung. Dieses Review bietet uns die Möglichkeit einen Rückblick zu geben und über neue Strategien in Ihrem Fuhrpark zu sprechen. 

    Im Mittelpunkt stehen wichtige Themen, die Einfluss auf Ihren Fuhrpark haben – egal ob es sich um Schadensanalyse, TCO oder um Verbrauchskennzahlen handelt. Wir sprechen mit Ihnen und entwickeln auf Basis der Fleet Reviews Ihren Fuhrpark immer weiter. 

  • 2. DATENGESTÜTZTE KUNDENLÖSUNGEN

    Ein für Sie zuständiges Account-Team

    Wir beginnen jede neue Geschäftsbeziehung mit einer umfassenden Fuhrparkbetreuung durch unsere Experten in den Account-Teams.  Das Account Team mit Ihren persönlichen Account Manager steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und übernimmt die ganzheitliche Betreuung Ihres Fuhrparks. Diese Servicekonzept bietet unseren Kunden schnellere Reaktionszeiten, zielgerichteten Handlungsempfehlungen und erlebbarer Servicequalität.

    Einblicke in Ihre Flotte 

    Integrierte und konsolidierte Daten aus Telematik-Software kann jeden Fuhrparkleitenden bei der Vereinfachung der Flottensteuerung, bei der Erstellung von komplexen Fuhrparkanalysen und bei der Erhöhung von Fahrsicherheiten oder bei der Reduzierung von Gesamtkosten unterstützen. Unsere Telematik-Lösung Arval Active Link hilft Ihnen, Daten aus Ihrer Flotte zu sammeln, zu analysieren und in Ihren Entscheidungsprozess zu integrieren. 

    Tankkartenmanagement

    Tankkarten bieten nicht nur den Vorteil einer bargeldlosen Abrechnung oder den Erhalt von Sondertarifen bei den Mineralölgesellschaften, sondern ermöglichen auch ein effizientes Flottenmanagement.  
    Arval bietet auf Basis der übermittelten Tankdaten und in Verbindung mit weiteren Daten aus der Flotte ein umfangreiches Reporting, auf das der Kunde über das Online-Portal von My Arval zugreifen kann. Kosten- und Verbrauchsanalysen können so über eine einzige Plattform jederzeit abgerufen werden. 

    Datenschutz

    Der Schutz der personenbezogenen Daten unserer Kunden ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verwenden personenbezogene Daten unserer Kunden und ihrer Fahrer, soweit es im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist, um ihnen ein hochwertiges, individuelles Produkt- und Dienstleistungsangebot zur Verfügung zu stellen. Wir handeln nach den Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und informieren unsere Kunden über den Einsatz ihrer Daten und ihrer Rechte. 
     

  • 3. SMART-METHODE

    Arval unterstützt Kunden mit der Einführung der innovativen SMaRT-Methode (Sustainable Mobility and Responsibility Targets) aktiv beim Umweltschutz. Diese 5-Stufen-Strategie soll den Kunden die Planung und Umsetzung des Energiewandels im Fuhrpark ermöglichen und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Mobilität in Europa leisten. SMaRT ist Teil des Arval-Versprechens, reelle Mehrwerte in einer Zeit zu bieten, in denen ein umweltfreundlicher und nachhaltiger Fuhrpark mehr und mehr unabdinglich wird.

    Die SMaRT-Methode wurde entwickelt, um den sich ändernden Bedürfnissen von Flottenmanagern gerecht zu werden. Bei der Entwicklung einer Fuhrparkstrategie für Arval-Kunden werden durch die SMaRT-Methode zukünftig folgende Aspekte mitberücksichtigt:

    - Alternative Antriebslösungen wie beispielsweise Hybrid oder Elektro
    - Integration von CSR-Zielen in die Flottenstrategie
    - Das zunehmende Interesse an alternativen Mobilitätslösungen
    - Der Einsatz von Telematik-basierten Diensten (insbesondere bei großen Unternehmen)

    Die SMaRT-Methode besteht aus fünf aufeinander folgenden Schritten:

    Schritt 1: Dieser Schritt ermöglicht Arval-Kunden, ihre zukünftigen Mobilitäts- und Flottenziele zu definieren. Es folgt ein Benchmarking, bei dem auch Reifegrad und Mitbewerber berücksichtigt werden, ehe die Experten von Arval konkrete Empfehlungen zum individuellen Mobilitäts- und Flottenprofil sowie möglichen Strategien aussprechen.

    Schritt 2: An diesem Punkt wird die bestehende Flotte anhand von CSR-basierten Kennzahlen bewertet, um die optimale Austauschstrategie für das jeweilige Fahrzeug zu bestimmen. Für diesen Zweck werden klassische Reporting-Tools sowie ergänzende CSR-Daten genutzt.

    Schritt 3: Der von Arval neu entwickelte SMaRT-Rechner empfiehlt unter Berücksichtigung von Energieverbrauch, CSR-Indikatoren sowie Total Cost of Ownership den sinnvollsten Antrieb je Fahrerprofil.

    Schritt 4: An dieser Stelle werden zusätzliche zum Anforderungsprofil des Kunden passende Mobilitätsalternativen geprüft, durch die der Fuhrpark noch nachhaltiger und damit SMaRTer gestaltet werden kann.

    Schritt 5: Im letzten Schritt gilt es, die Entwicklung zu den im ersten Schritt definierten Zielen zu monitoren und einen Fahrplan für den Energie-/ Mobilitätswandel aufzustellen. Danach beginnt der SMaRT-Zyklus von neuem, um eine konstante Weiterentwicklung sowie die Anpassung an aktuelle Gegebenheiten sicherzustellen.

Sie benötigen weitere Informationen?
Dann rufen Sie uns an unter +49 (0) 89 / 74 423 0 oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Warum Arval?

Vertrauen Sie uns

die Kraft eines globalen Partners mit über 30 Jahren Leasingerfahrung

Gemeinsam mit uns

Wir helfen Ihnen die beste Lösung für Ihre  Bedürfnisse zu finden

Verlassen Sie sich auf uns

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen - persönlich oder digital

Einfach fahren

Sie fahren und wir kümmern uns um die anderen Dinge