Öffentliches Laden und Tanken ganz unkompliziert

E-Autos und E-Transporter für Ihr Gewerbe leasen

Sie suchen ein E-Auto für Ihr Geschäft?

Mit Arval fahren Sie sorglos Elektroauto oder E-Transporter und profitieren von den gewohnten Vorteilen des Gewerbeleasing. Arval bietet erschwingliches Elektroautoleasing für Ihr Geschäft.

Wir machen Ihnen ein faires Angebot.

Arval unterstützt Sie beim Umstieg auf nachhaltige Mobilitätslösungen und bietet Ihnen Elektroleasing im Komplettangebot an. Entscheiden Sie sich für Gewerbeleasing von Arval, profitieren Sie vom Rundum-sorglos Paket für Ihre E-Leasing-Fahrzeuge.

Wir möchten mit passenden E-Leasing-Angeboten dazu beitragen, Ihr Gewerbe zukunftsfähig und umweltfreundlich zu gestalten. Deshalb entwickeln wir unser Elektroauto-Leasing-Angebot für Gewerbetreibende, Einzelunternehmer und Freiberufler immer weiter.


Leasen Sie Ihr E-Auto gewerblich mit Arval

Mit Arval profitieren Sie nicht nur von jahrzehntelanger Erfahrung im Gewerbeleasing, sondern auch von einer besonders großen Modellvielfalt an Elektroautos und elektrisierten Nutzfahrzeugen. Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite von Marken zu exklusiven Konditionen: Somit können Sie bei uns günstige Elektro-Kleinwagen, E-Limousinen oder E-Transporter gewerblich leasen.

Profitieren Sie von einer großen Auswahl an gewerblichen Elektroleasing-Fahrzeugen

Immer mehr Hersteller erweitern ihr Sortiment um praxistaugliche Elektrofahrzeuge. Autohersteller, wie MG oder Maxus, machen Elektromobilität auch für klein- und mittelständische Unternehmen erschwinglich. Ob E-Auto, E-Transporter oder E-SUV – bei uns finden Sie auch für Ihr Geschäft das passende Fahrzeug.

Vorteile von E-Auto-Gewerbeleasing mit Arval

Einsteigen und losfahren - heißt es mit Arval Elektroleasing für Gewerbetreibende.

Mit Arval fahren Sie und Ihre Mitarbeitenden nicht nur elektrisch, sondern Sie profitieren auch von der jahrzehntelangen Erfahrung eines renommierten deutschen Leasinganbieters.

Wir sind dabei unser Leasingangebot für Gewerbetreibende stetig zu verbessern.

  • Alles aus einer Hand: Von der Auswahl des passenden Elektrofahrzeugs für Ihr Gewerbeleasing, über verschiedene Services sowie eine ökonomische und sichere Ladelösung für Ihr Geschäft und Ihre Mitarbeitenden, bietet Ihnen Arval das elektrische Komplettpaket.
  • Bequeme Integration in die Monatsrechnung: Beziehen Ihre Fahrenden Strom aus einer heimischen Wallbox, profitieren Sie von einer automatischen Rückerstattung über eine monatliche Abrechnung.
  • Profitieren Sie von breitem Branchenwissen: Arval arbeitet mit einem internationalen Netzwerk von weltweiten Herstellern im Bereich Elektromobilität zusammen.
  • Komplette Abwicklung von Fahrzeugreparaturen, sowie Neu- und Ersatzbestellungen durch Arval – Ihre Mitarbeitende
Flotte - Vorstellung des BGU-Modells

Arval - Ihr starker Partner für gewerbliche Ladelösungen

Gemeinsam mit unseren Partnern Shell und Aral bieten wir Ladelösungen für Ihre gewerblichen Leasingfahrzeuge an, damit Sie und Ihre Mitarbeitenden ihr geleastes E-Auto oder ihren E-Kastenwagen bestmöglich nutzen können.

Unsere Partner sind europäische Marktführer im Bereich Ladestationen und produzieren Wallboxen für zu Hause und am Unternehmensstandort.

Oder möchten Sie Ihren Dienstwagen oder Ihr Nutzfahrzeug öffentlich laden? Auch dafür bieten wir praktische Lösungen an. Die Ladenetzwerke unserer Partner sind europaweit sehr gut ausgebaut. Ihre Fahrenden finden dank der Lade- und Hybridkarte und der dazugehörigen App schnell und einfach verfügbare Ladesäulen in der Nähe.

  

Das bieten unsere intelligenten Ladelösungen für Ihr Geschäft:

  • Schnell und effizient: Das Laden ist mit Wallboxen für zu Hause (bis zu 22kW) viel schneller, effizienter und sicherer als über eine normale Steckdose (max. 3,7 kW)
  • Zertifizierte Sicherheit: Alle Ladesäulen sind nach führenden Sicherheitsnormen zertifiziert, geschützt und geprüft.
  • Flexibel und anpassungsfähig: Wallboxen sind wetterfest und individuell an den gewünschten Standort anpassbar. Unserer erfahrenen Installationspartner kümmert sich um den professionellen Einbau vor Ort.
  • Intelligent und transparent: Clevere Services, wie z.B. die mobile App, erleichtern das elektrische Fahren.

Services unserer Ladeinfrastruktur-Partner im Überblick:

Wallboxen und Ladestationen

Wallboxen und professionelle Ladestationen für zu Hause und das Laden am Arbeitsplatz.

 

Online-Portale

Online-Portale erlauben eine einfache Konfiguration der Wallboxen. Übersichtliche Dashboards helfen dabei, Verbrauch und Kosten im Überblick zu behalten.

 

 

Mobile Apps

Mobile Apps ermöglichen einfaches Finden von freien, öffentlichen Ladestationen in der Nähe.

 


So einfach laden Sie Ihr geleastes E-Auto:

  • Sowohl öffentliches als auch privates Laden möglich: Sie wählen die Kartenkonditionen und alles andere übernimmt Arval – inklusive Abrechnung und Monatsreport.
  • Bargeldloser Bezahlvorgang für Strom und fahrzeugnahe Services rund um das Elektroauto.
  • Unkomplizierter Strombezug an verschiedenen Ladestationen mit nur einer Karte.
  • Gut ausgebaute Ladeinfrasturktur der Arval-Partner in der Stadt und auf dem Land.
Arval - Ihr Partner in Sachen Gewebeleasing
100% elektrisch – 100% Sachverstand – 100% Arval

Häufige Fragen zum Theme Gewerbeleasing und Elektroauto:

Weshalb lohnt sich ein Elektroauto als Firmenwagen?

Wenn Sie ein geleastes Elektroauto von Arval als Firmenfahrzeug fahren, gewinnen Sie folgenden Vorsprung für Ihr Geschäft:

  • Mit Fahrzeug-Leasing profitieren Sie von den neusten E-Auto-Modellen. Nach Ablauf des Leasing-Zeitraums können Sie auf ein aktuelles E-Auto-Modell umsteigen.
  • E-Autos können die Mitarbeitermotivation durch aktuell geltender Steuervorteile erhöhen.
  • Zu guter Letzt: Elektroautos fördern die Lebensqualität durch die Verbesserung der Luftqualität und einen niedrigeren Lärmpegel. Damit senken Sie nicht nur den ökologischen Fußabdruck Ihres Geschäfts, sondern verbessern auch Ihr Image.

Welche Ladelösungen gibt es für Gewerbetreibende?

Grundsätzlich lassen sich E-Autos auch an der herkömmlichen Steckdose laden. Sonderlich effizient ist das nicht, denn der Ladevorgang dauert etliche Stunden. Damit Ihr elektisch betriebener Firmenwagen oder E-Transporter schnell wieder einsatzfähig ist, bietet Arval gemeinsam mit renommierten Partnerunternehmen intelligente Ladelösungen für Ihr Gewerbe an.


Gibt es Förderung für die Elektromobilität im Gewerbe?

Es ist möglich für Gewerbetreibende den Umweltbonus zu beantragen. Ab dem 1. September 2023 sollen nur noch Privatleute einen Antrag auf Förderung zur Elektromobilität stellen können. Gewerbetreibendende profitieren neben dem Umweltbonus und der Innovationsprämie nach wie vor von einem Steuervorteil. Die Bundesregierung sieht vor, dass bis 2030 sieben bis zehn Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen rollen. Daher bleiben E-Autos und E-Transporter bis dahin von der Kfz-Steuer befreit.

Die Förderung der Elektromobilität ist vielleicht ein Politikum, aber gleichermaßen „alternativlos“, wie wir finden. Im Mai 2020 wurden weitere und verbesserte Förderungen eingeführt, die auch das Leasing eines Elektroautos noch vorteilhafter gestalten. Um die Klimaziele 2030 zu erreichen, müssen in Deutschland sieben bis zehn Millionen Elektro­fahrzeuge zugelassen sein. Das entspricht einem Elektro­anteil von 30 bis 40 % am Gesamt­markt. Um den Absatz zu stärken, wurde von Bundes­regierung und Industrie der Umwelt­bonus eingeführt.

Förderfähig sind rein batterie­betriebene Elektro­autos, Hybridelektro­fahrzeuge (Plug-In-Hybride) und Brennstoffzellen­autos sowie Fahrzeuge, die keine lokalen CO2-Emmissionen aufweisen und höchstens 50g CO2-Emmissionen pro Kilo­meter verursachen. Das Fahrzeug muss sich auf der Liste der förderfähigen Autos befinden. Es werden sowohl Neuwagen als auch junge Gebrauchte gefördert. Beim Leasing erhalten Verträge ab 23 Monate Laufzeit die volle Förderung. Kürzer laufende Verträge werden gestaffelt behandelt.

 

Stand Oktober 2022


Warum lohnt sich gerade jetzt ein Elektroauto als Firmenleasing-Fahrzeug?

Spätestens seit 2015 ist der Umstieg auf Elektromobilität unumgänglich geworden. Im Jahr 2015 trat das Elektromobilitätsgesetz (kurz: EmoG) in Kraft. Das Ziel dieses Gesetzes ist es, elektrisch motorisierte Fahrzeuge im Individualverkehr populärer zu machen. Das Gesetz und die immer strengeren CO2-Hürden für die Herstelle helfen dabei, dass Automobilhersteller und die gesamte Industrie neue Modelle auf den Markt bringen müssen. Elektromobilität wird uns so schnell nicht verlassen. Warum lohnt sich gerade jetzt das Gewerbeleasing eines Elektroautos?

  • Sie profitieren von Steuererleichterungen: So müssen „Verbrenner“, die auch privat genutzt werden, mit der 1 Prozent-Regelung in der Lohnabrechnung beziehungswiese Einkommensteuererklärung als geldwerten Vorteil versteuert werden. Für E-Autos bis 60.000€ liegt der Satz bei 0,25% des Bruttolistenpreises für die private Nutzung des Dienstwagens. Bis zum Jahr 2030 wird Elektroauto-Fahrenden zudem die Kfz-Steuer erlassen.
  • In Zeiten des Fachkräftemangels erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter durch moderne elektrisierte Dienstfahrzeuge.
  • Sie gehen als „Early-Adopter“ als gutes Vorbild in Sachen Umweltschutz voran und verbessern somit Ihr Firmenimage.

 

Stand Oktober 2022


Welche Vorteile bietet mir Arval im Bereich Gewerbeleasing?

Bei Arval profitieren Sie von der steigenden Modellauswahl: Wir sind markenunabhängig, so können Sie bei uns günstige E-Kleinwagen, repräsentative E-Limousinen oder auch rein elektrische Transportfahrzeuge zu fairen Konditionen leasen; gerne erstellen wir auch ein Konzept für Ihre gesamte Flotte.


Welche Vorteile bietet Elektromobilität?

Die Vorteile der Elektromobilität kommen insbesondere bei den positiven Auswirkungen auf die urbane und natürliche Umwelt während des Fahrbetriebes zum Tragen; die emissionsfreie und geräuscharme Fahrt durch die Stadt freut alle Anwohner. Liebhaber von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor wenden ein, dass bei ihrem bevorzugten Auto während des Herstellungsprozesses wesentlich weniger CO2 anfalle.

Das ist korrekt, verantwortlich dafür ist die Produktion der Batteriezellen für das E-Mobil, bei der sehr viel Energie aufgewandt werden muss. Allerdings wird mit jedem gefahrenen Kilometer die Bilanz für das Elektroauto besser und besser, und modellabhängig wird spätestens ab einem Kilometerstand von 50.000 bis 100.000 km das elektrisch betriebene Fahrzeug CO2-neutral fahren, während der Verbrenner weiterhin bis zu 2.700 Gramm Kohlendioxid pro verbrauchten Liter Diesel produziert (beim Verbrennen kommt Sauerstoff hinzu, daher wiegt das emittierte CO2 mehr als der Kraftstoff im Tank).

Kommt der Strom für die Beladung des Elektroautos aus erneuerbaren Energien (zum Beispiel von der eigenen Photovoltaik-Anlage), schlägt das Elektroauto im Hinblick auf CO2-Ausstoß den Verbrenner um Längen. Darum ist die Elektromobilität ökologisch im Rahmen des Machbaren, und allemal ist sie es im Vergleich mit der benzingetriebenen Mobilität


Welche Förderungen gibt es für gewerbliche Ladestationen?

Einfach laden, immer und überall – diesem Ziel hat sich das BMVI verschrieben, um mehr Elektroautos auf die Straße zu bringen. Gefördert werden der Erwerb und die Errichtung einer neuen, nicht öffentlich zugänglichen stationären Ladestation inklusive des Netzanschlusses mit bis zu 900 Euro pro Ladepunkt. Die Ladeinfrastruktur muss sich an Stellplätzen auf Liegenschaften befinden, die zur gewerblichen und kommunalen Nutzung oder zum Abstellen von Fahrzeugen der Beschäftigten vorgesehen sind. Lesen Sie nähere Informationen zum KfW-Zuschuss 441 „Ladestationen für Elektrofahrzeuge – Unternehmen“ auf der Webseite der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Stand Oktober 2022.

Warum Arval?

Schadenmanagement bei Arval

Vertrauen Sie uns

Die Kraft eines globalen Partners mit über 30 Jahren Leasingerfahrung

Gemeinsam mit uns

Wir helfen Ihnen die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden

Verlassen Sie sich auf uns

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen - persönlich oder digital

Einfach fahren

Sie fahren und wir kümmern uns um die anderen Dinge