CVO

Was ist das Corporate Vehicle Observatory?

Der Corporate Vehicle Observatory (CVO) zeigt europaweit entscheidende internationale Markt- und Branchentrends auf. In den CVO fließen Ergebnisse ein, die direkt in den Expertenrunden formuliert werden. Der CVO wurde ins Leben gerufen, um Experten-Know-how rund um den Fuhrpark zu sammeln und weiterzugeben, eine zuverlässige und unabhängige Informationsquelle im Flottengeschäft zu etablieren und somit einen Wegweiser für alle Marktteilnehmer zu kreieren.

Der CVO ist damit die entscheidende Informationsquelle für Manager nationaler und internationaler Fuhrparks und geht damit weit über den Charakter einer Studie oder Fachpublikation hinaus. Des Weiteren werden Expertenrunden veranstaltet und Fachbroschüren veröffentlicht. Der CVO ist europaweit ausgelegt. Bereits vor einigen Jahren auf dem französischen Markt eingeführt, ist der CVO mittlerweile in Deutschland, Italien, Portugal, Polen, Belgien, der Schweiz und der Tschechischen Republik tätig. Weitere Länder folgen. In Deutschland wird der CVO von der Arval Deutschland GmbH und der BNP Paribas begleitet.

Der CVO steht allen Entscheidern rund um den Fuhrpark offen.

Publikationen

CVO Fuhrpark-Barometer 2014 zeigt Fuhrparktrends: TCO ist entscheidend bei der Fahrzeugwahl

CVO Fuhrpark-Barometer 2013 zeigt Fuhrparktrends: Nur wenige Fuhrparkmanager in Deutschland nutzen Fahrzeugmodelle ausländischer Hersteller, um ihre Fuhrparkkosten zu senken.

Elektro- und Hybridfahrzeuge - Technologien, Einsatzmöglichkeiten und Perspektiven: Die englischsprachige CVO-Broschüre liefert detailliertes Hintergrundwissen rund um das Thema Elektro- und Hybridfahrzeugtechnologie und deren Zukunftstrends.

Fahren Flotten zukünftig noch fossil?: Diese Frage war der zentrale Dreh- und Angelpunkt der Expertenrunde zum Thema "Biokraftstoffe der zweiten Generation" mit anschließender Diskussion.

CVO Fuhrpark-Barometer 2012 zeigt Fuhrparktrends: Flottenmanager haben Fuhrparkkosten fest im Blick – das zeigt das aktuelle CVO-Barometer 2012. In diesem Jahr geben über 3.600 Flottenentscheider in 12 europäischen Ländern zu Trends im Fuhrparkmanagement Auskunft.

CVO Fuhrpark-Barometer 2011 zeigt Fuhrparktrends: Wachstum bei den deutschen Unternehmensflotten. Sicheres und umweltbewusstes Fahren gefragt.

Batterie im Fuhrpark: Beschleunigungs- oder Bremsfaktor? Das Corporate Vehicle Observatory (CVO) lud ein, um über die Praxistauglichkeit der Batterie im Fuhrpark zu diskutieren.

CVO Fuhrpark-Barometer 2010 zeigt Fuhrparktrends: Flottenentscheider setzen auf Leasing, rechnen mit einem Wachstum ihres Fuhrparks und sorgen proaktiv für „grüne Flotten“.

TCO & CO2: Unternehmensfuhrpark – Produktionsfaktor oder Kostentreiber: Mit 55 Prozent analysiert gerade einmal die Hälfte der deutschen Fuhrparkmanager ihre Flottenaufwendungen nach den „Total Costs of Ownership“ (TCO).

Anmeldung

Drei gute Gründe, warum Sie sich zum CVO anmelden sollten.

- Expertenrunden und Workshops
- die Veröffentlichung von Fachbeiträgen und Broschüren
- internationale und nationale Studien zu Trends im Flottenmanagement.

Der CVO ist offen für alle Experten der Flottenmanagement-Branche und für Fachleute branchennaher Firmen. Er ist damit die entscheidende Informationsquelle für Manager nationaler und internationaler Fuhrparks.

Um sich zum CVO anzumelden, kontaktieren  Sie uns bitte über kontakt@arval.de.