CVO

Corporate Vehicle Observatory

Das Corporate Vehicle Observatory, oder kurz CVO genannt, wurde 2002 in Frankreich von Arval gegründet und ist seit 2005 auch in Deutschland etabliert. Die Ausrichtung des CVO ist, sich auf internationaler Ebene mit Fragestellungen hinsichtlich beruflicher Mobilität neutral zu beschäftigen. Das Themenspektrum reicht von der Beschäftigung mit neuen Technologien, wie alternativen Antrieben, über Flottenmanagement, beispielsweise mit Blick auf den TCO-Ansatz (Total Cost of Ownership), bis hin zum generischen Thema Mobilität. Letzteres reicht von der Betrachtung von Steuersystemen einzelner Länder bis hin zu intermodularen Mobilitätssystemen. Die Ergebnisse zu diesen Themen werden in folgenden Formaten veröffentlicht.

  • Expertenrunden
  • Veröffentlichungen von Fachbroschüren
  • CVO Fuhrpark-Barometer

Besonderes Hauptaugenmerk liegt aktuell auf dem CVO Fuhrpark-Barometer, das in Deutschland bereits in der zwölften Ausgabe erscheint. Folgende Schwerpunkte werden jährlich behandelt:

  • Einstellung von Entscheidern zu Fuhrparkthemen
  • Haupttrends im Automobilmarkt
  • Europäischer Trendvergleich mit zwölf Ländern

Aus diesen Bereichen liefert das CVO laufend wertvolle Informationen und spannende News:

 

Flottenmanagement

Für Flottenverantwortliche ist es absolut unverzichtbar, stets die beste Finanzierungslösung für die Mobilität ihrer Mitarbeiter zu finden. Um die eigene Einschätzung zu überprüfen oder zu untermauern, bietet Ihnen das Corporate Vehicle Observatory eine neutrale Datenbasis.

Bild

Mobilität

Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus? Lohnt sich der Umstieg auf Car Sharing? Gibt es flexiblere Alternativen? Die Zukunft der Mobilität und die Ansprüche wandeln sich rasant. Damit Sie hier einen starken Begleiter haben, steht Ihnen das Corporate Vehicle Observatory mit jährlich aktuellen Ergebnissen zu Mobilitätstrends zur Verfügung.

Bild

Technologien

Neue Ansprüche an Fortbewegung sind zwingend mit den technologischen Möglichkeiten verbunden oder umgekehrt. Hier den Überblick zu behalten, ist schwierig. Deshalb werden in Expertenrunden, Publikationen oder Fachartikeln neue Technologien genau analysiert und ihre Bedeutung für das Flottenmanagement erarbeitet.

Bild

News

Das CVO ist eine entscheidende Informationsquelle für Manager nationaler sowie internationaler Fuhrparks und ist europaweit ausgelegt. Neben den Trendthemen, wie Telematik, selbstfahrende Autos und Zukunft der Mobilität zeigt das aktuelle CVO Fuhrpark-Barometer erneut große Bedeutung von Leasing als Hauptfinanzierungsmethode.

Bild

Jetzt CVO-Clubmitglied werden

Das CVO steht allen Entscheidern rund um den Fuhrpark offen, die Studien der vergangenen sechs Jahre sowie die aktuellste Ausgabe und Grafiken stehen Ihnen im CVO-Club zur Verfügung.

Anmeldung

Das CVO ist offen für alle Experten der Flottenmanagement-Branche und für Fachleute branchennaher Firmen. Werden Sie jetzt Mitglied und profitieren Sie von wertvollen Informationen aus erster Hand sowie exklusiven Vorteilen:

  • Expertenrunden und Workshops
  • Veröffentlichungen von Fachbeiträgen und Broschüren
  • Internationalen und nationalen Studien zu Trends im Flottenmanagement

 

Anmeldeformular

Publikationen

CVO Fuhrpark-Barometer 2016 zeigt Fuhrparktrends: Bedeutung neuer Technologien im Fuhrpark stark gestiegen.

CVO Fuhrpark-Barometer 2015 zeigt Fuhrparktrends: Leasing erstmals Hauptfinanzierungsmethode für Firmenfahrzeuge.

CVO Fuhrpark-Barometer 2014 zeigt Fuhrparktrends: TCO ist entscheidend bei der Fahrzeugwahl.

CVO Fuhrpark-Barometer 2013 zeigt Fuhrparktrends: Nur wenige Fuhrparkmanager in Deutschland nutzen Fahrzeugmodelle ausländischer Hersteller, um ihre Fuhrparkkosten zu senken.

CVO Fuhrpark-Barometer 2012 zeigt Fuhrparktrends: Flottenmanager haben Fuhrparkkosten fest im Blick. In diesem Jahr geben über 3.600 Flottenentscheider in 12 europäischen Ländern zu Trends im Fuhrparkmanagement Auskunft.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Katharina Schmidt
Head of Consulting and CVO
Katharina.Schmidt@arval.de