Arval übernimmt GE Capital Fleet Services

Arval übernimmt GE Capital Fleet Services

Arval
Mittwoch, November 11, 2015

Die Akquisition macht Arval zur Nummer Eins im herstellerunabhängigen Full-Service-Leasing in Europa. Zusammen mit dem strategischen Partner Element Financial wird die Element-Arval Global Alliance zum Weltmarktführer im Full-Service-Leasing.

„Mit dem Rückhalt von BNP Paribas und der Expertise unserer Teams in den Ländern wird Arval die Nummer Eins im Full-Service Fahrzeug-Leasing in Europa“, erklärte Philippe Bismut, CEO von Arval, Anfang November 2015. Zu diesem Zeitpunkt war die Akquisition des europäischen Flottengeschäfts von GE Capital Fleet Services durch Arval gerade vollzogen. Bereits im Juni 2015 wurde über die Anbahnung der Transaktion zum ersten Mal berichtet. Nachdem die Europäische Kommission und andere zuständige Regulierungsbehörden zugestimmt hatten, konnte das Geschäft erfolgreich abgeschlossen werden.

Arval wird Nummer Eins in Europa und …
Die 100%ige Tochtergesellschaft von BNP Paribas erwirbt über 160.000 Fahrzeuge in zwölf europäischen Ländern mit einem Gesamtwert von circa 2,4 Milliarden Euro. Zwei Drittel der Fahrzeuge verteilen sich auf Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Damit steigt Arval in Europa zur Nummer Eins im herstellerunabhängigen Full-Service-Leasing auf.

…die Element-Arval Global Alliance wird internationaler Marktführer
Der Kauf von GE Capital Fleet Services ist Teil einer globalen Transaktion von Arval und Element Financial, dem strategischen Partner in Nordamerika. Dieser hat im August 2015 in den Vereinigten Staaten und im September 2015 in Mexiko, Australien und Neuseeland das Flottengeschäft von GE Capital Fleet Services übernommen. Die Element-Arval Global Alliance wird damit zum Weltmarktführer – mit über drei Millionen Fahrzeugen in 47 Ländern.

Auf die Kernkapitalquote (Common Equity Tier 1-Quote) von BNP Paribas wirkt sich die Akquisition nur geringfügig aus. Durch den Verkauf der Anteile an Klépierre im Juni und November 2015 wird die Auswirkung der Transaktion auf das Jahr betrachtet sogar überkompensiert.

Haben Sie noch Fragen zur Akquisition von GE Capital Fleet Services oder den Angeboten von Arval? Dann kontaktieren Sie einfach Ihren Account Manager oder schreiben Sie uns unter kontakt@arval.de!

Tags: 
Press contact
Marketing und Kommunikation
Arval Deutschland GmbH Ammerthalstr. 7, 85551 Kirchheim b. München
Telefon 
+ 49 (0) 89 / 90 477-0