Vorteile von Privatleasing

Leasing vs. Kauf - Einfach richtig entscheiden

Eine der entscheidenden Fragen beim Erwerb eines Neuwagens: Wie finanziere ich mein Fahrzeug?

Klar ist, wer sich ein Auto kauft, dem gehört es auch. Aber klar ist auch, sofort fällt eine hohe Kaufsumme an. Und später müssen auch alle Kosten für Reparaturen oder Winterreifen gezahlt werden. Doch es geht auch anders: ein neues Auto fahren und mit Arval Privatleasing finanziell flexibel bleiben. 

Der Trend geht eindeutig in Richtung „Leasing“. Viele möchten lieber alle 3-4 Jahre einen Neuwagen, als ihr Erspartes langfristig in ein Auto anzulegen. Und der Vorteil beim Leasing: durch die gleichbleibende Monatsrate kann man sich leichter ein hochwertigeres Auto leisten, als bei einem Fahrzeugkauf. Ganz einfach ohne Anzahlung das Wunschfahrzeug bestellen – losfahren – und dann die erste Rate zahlen.

Ganz egal ist auch, für welche Leasinglaufzeit Sie sich entscheiden: ob 24, 36, 48 oder 60 Monate, der Reifen- und Wartungsservice ist über die komplette Laufzeit inklusive. Für Ihre Kostenübersicht ist dies ideal, denn in Vorleistung treten, fällt komplett weg. Und sollte das Auto mal liegen bleiben, auch kein Problem mit der 24/7 – Pannen- und Unfallhilfe von Arval, die bereits in der monatlichen Leasingrate inkludiert ist. Jedes unserer Privatleasingfahrzeuge wird mit diesem Servicepaket ausgeliefert. Wer es noch sicherer und bequemer haben möchte, entscheidet sich einfach für den Arval-Risikoschutz und hat damit das perfekte Service-Upgrade bei Kaskoschäden.

Sie müssen sich auch keine Gedanken mehr über unvorhersehbare Risiken, wie z.B. Diesel-Fahrverbote, machen. Sie fahren ausschließlich Leasingautos, die auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Und solche Themen haben auch keinen Einfluss mehr auf Ihr Erspartes, da Sie Ihr Leasingfahrzeug zum Vertragsende einfach zurückgeben und so keine finanziellen Einbußen durch einen Fahrzeugverkauf tragen müssen.

Das Thema Fahrzeugrückgabe beim Privatleasing ist ein sensibles Thema. Aber keine Sorgen, denn wir bewerten alle Leasingrückläufer nach den zertifizierten Kriterien der „Fairen Fahrzeugbewertung“, wo Schäden nach Alter und Kilometerleistung des Fahrzeuges festgelegt und bewertet werden. So sichern wir Ihnen auch in den letzten Monaten vor Rückgabe Ihres Leasingfahrzeuges sorgenfreies Fahren zu.
 

Nun liegt es an Ihnen:
Leasing vs. Kauf
Maximale Kostenübersicht vs. schlechte Planbarkeit
Freiheit vs. Verpflichtung