Vorteile von Gewerbeleasing

Die Vorteile des Gewerbeleasings bei Arval

Viele reden über die Vorteile von Leasing – auch und gerade für Selbstständige, Gewerbetreibende und Unternehmen. Gern werden aufmerksamkeitsheischende Schlagworte genutzt wie steuerliche Vorteile, Bilanz- oder Liquiditätseffekt. Und im Endeffekt müssen zum neuen Firmenwagen dann doch Services hinzugebucht, Kosten für Wartung und Co. bedacht und Reifenwechsel und -erneuerungen einkalkuliert werden. Nicht mit uns!

Wir von Arval, Ihrem zuverlässigen, erfahrenen Mobilitätsdienstleister, geben uns nicht zufrieden mit dem für gewerbliches Leasing ohnehin geltenden Steuervorteil. Wir wollen stattdessen, dass Sie beim Geschäftsleasing neben der Leasingrate und der Versicherung nichts bedenken, beachten und zahlen müssen, außer den notwendigen Treibstoff.

Viele reden über die Vorteile des Leasings – wir bieten sie – einfach!

 

Dienstwagen kaufen oder leasen? Hauptsache mobil

Unser Leasing für Gewerbekunden und seine Vorteile

Fest steht: Gegenüber dem Barkauf oder der (Kredit-)Finanzierung eines neuen Autos sind beim Leasing wir es, die das Geld beim Fahrzeughersteller oder Lieferanten auf den Tisch legen. Von Ihrem Geschäftskonto geht für den Erwerb des Firmenwagens kein Cent ab; Ihr Eigenkapital bleibt unberührt, Ihre Eigenkapitalquote bleibt erhalten. Diese Überlegenheit in Sachen Liquiditätsplanung ist beim Leasing selbstverständlich und muss nicht eigens betont werden.

Erwähnenswert dagegen ist im Hinblick auf die Liquidität dagegen unser obligatorisches Service-Paket, das Ihnen als Arval-Kunden die Kostenübernahme durch uns für folgende Arbeiten garantiert:

  • Wartungen
  • Inspektionen
  • Verschleißreparaturen
  • Haupt- und Abgasuntersuchungen
  • Saisonale Radwechsel, Reifenersatz, Reifenmontage, Reifenentsorgung und Reifeneinlagerung

 

Ganz richtig: Wenn Sie bei uns gewerblich ein Auto oder mehrere Fahrzeuge leasen, kommen Sie für die Leasingrate auf – und fertig. Für den Service, der die Betriebsbereitschaft des Leasing-Kfz erhält, muss Ihr Unternehmen beim Full-Service-Firmenleasing von Arval rein gar nichts einkalkulieren.

Doch damit nicht genug. Für weitere Vorteile wurden bei uns (Auto-)Tür und (Garagen-)Tor geöffnet. Das gewerbliche Leasing mit Arval ist Kilometerleasing, das bedeutet:

  • die jährliche Laufleistung  wird auf Ihre Anforderungen abgestimmt,
  • mit einer für Sie idealen Vertragslaufzeit und
  • fest vereinbarten Leasingraten ohne Anzahlung und Sonderzahlungen.

 

Daher können wir sowohl Planbarkeit und Planungssicherheit als auch Flexibilität als Pluspunkte anführen. Das schließt sich nicht aus. Immerhin wird jeden Monat – unabhängig von Zinsänderungen – dieselbe Rate fällig. Zudem bedeuten kurze Verträge von wahlweise zwei, drei, vier oder fünf Jahren Dauer, dass Selbstständige, Gewerbetreibende und Unternehmer in absehbarer Zeit zu einem neuen Firmenfahrzeug wechseln und dieses Kfz regelmäßig veränderten Anforderungen von Betrieb, Mitarbeitern, Kunden oder Lieferanten anpassen können.

Für alle, die von einem vertrauenswürdigen Anbieter nicht nur die Gewerbeleasing-Vorteile, sondern auch Nachteile hören wollen, räumen wir ein, was Sie ohnehin schon wissen: Sie erwerben kein Eigentum am geleasten Fahrzeug. Andererseits müssen Sie sich aber auch nicht um den Wiederverkauf kümmern. Statt des eigenen Fahrzeugs, das veraltet, während es sich – angesichts des Wertverlustes in den ersten Jahren – erst ab sechs bis sieben Jahren zu rechnen beginnt, fahren Sie stets ein Leasing-Auto auf dem neuesten Stand in Sachen Sicherheit, Technik und Umweltstandard. Und falls Sie sich an das Fahrzeug gewöhnt haben und es nach Ablauf des Leasingzeitraum in Firmeneigentum überführen möchten, unterbreiten wir gerne ein faires Kaufangebot.

Ihr Steuervorteil – selbstverständlich auch mit uns

Nur, damit Sie sicher sein können: Steuerliche Vorteile genießen natürlich auch die Unternehmen, die Arval zum Leasing-Partner bestimmen. Sie profitieren davon, dass die monatlichen Leasingraten zu 100 Prozent steuerlich absetzbar sind. Zudem kann die in der Leasingrate enthaltene Umsatzsteuer als Vorsteuer geltend gemacht werden. Ausgaben für das Tanken und die erforderlichen Versicherungen zählen ebenso zu den Betriebskosten. Dieses Paket an Steuervergünstigungen ist es, was Leasing – zusammen mit all den anderen Vorteilen – für das Gewerbe deutlich attraktiver macht als der Kauf oder die Finanzierung von Geschäftswagen.

Übrigens: Wir wollen, dass Sie sich an den vielfältigen Leasing-Vorteilen bei Arval bis zum Ende der Vertragslaufzeit erfreuen können. Unsere Erwartung bei der Rückgabe des Firmenfahrzeugs ist es deshalb nicht, ein fabrikneues Auto ohne Gebrauchsspuren zu sehen. Sie allerdings erwarten etwas von uns, und zwar zu Recht: eine gerechte Einschätzung zum Zustand des Kfz. Werfen Sie deshalb einen Blick auf unsere Faire Fahrzeugbewertung und machen Sie sich schon vor Abschluss des Leasingvertrages mit unserem transparenten Vorgehen vertraut.

Sie sehen: Mit uns fahren Sie einfach.

 

Sie haben weitere Fragen? Wir antworten gerne. Schreiben Sie uns eine E-Mail an gewerbe@arval.de oder fragen Sie persönlich unter +49 (0) 89 74423-750.